artman3aktuell2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Peter Vogel und Rei Nakamura
"Improvisationen für Flügel und Laptop"

Eine andere Seite des Künstlers Peter Vogel der durch interaktive Objekte bekannt geworden ist, ist die als aktiver Musiker. Am Samstag-Nachmittag des 4. Juni 2011 im Heidenheimer Kunstmuseum gab es pianistische Klangmaalereien. Angetreten hierzu waren Rei Nakamura am Flügel und Peter Vogel am MacBook. Eine höchst ungewöhnliche Formation...Das erste Wort dabei hatte Rei Nakamura, die an ihrem nicht nur per Hand auf den Tastaturen, sondern mittels Schlägeln, Fingernägeln, Kugeln, Bürsten auch inwendig gespielten Flügel einen Ton, einen Akkord, Dein Dreiklangtremolo oder was auch immer in den Raum stellte. Dies wurde von Peter Vogel aufgenommen und zeitversetzt oder zeitgleich bearbeitet, rhythmisch versetzt oder in der Frequenz verfremdet via Lautsprecher dem Spiel der Pianistin beigestellt. ..." (Aus dem Kulturteil der Heidenheimer Zeitung vom 6.6.2011 von Manfred E. Kubiak)

 

DVD, Spieldauer: 57:09
Preis: 10 Euro, inkl. Mwst. + ggf. Versand 2,50 Euro
Bestellen sie per E-Mail