Daniel Hausig | licht.bad

17,00 

Das ehemalige Heidenheimer Jugendstil-Stadtbad – jetzt Museum – war 2009 Schauplatz einer Installation von Daniel Hausig, Professor für Malerei und Intermedia an der Hochschule der Bildenden Künste Saar in Saarbrücken. Er ließ den Besucher eintauchen in die Atmosphäre eines Bades. Ein Soundtrack machte das Wasser akustisch erlebbar. Das Schwimmbecken war markiert durch kachelartige Paneele, die in mittels Elektrolumineszenz erzeugten Farben waberten, während an der Stirnseite ein Stock-Motion-Video ablief, das von einem Leuchtturm einer schwedischen Schären-Insel aufgenommen wurde. 20:40 min | 1,51 GB

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt. Ausblenden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen