Franklin Pühn | Leda

25,50 

Papier ist das bevorzugte Material des Bildhauers Franklin Pühn in seiner letzten Schaffensphase. Dabei erzielt er sehr große und leichte Arbeiten, da er nicht mit Pappmaché arbeitet, sondern mit in Kleister getauchten Papierfetzen in Rippenbauweise aufbaut. Er hat das Prinzip, sagt er „von der Natur abgeschaut“. In diesem Fall entsteht vor den Augen des Filmbetrachters eine Skulptur nach dem vielfach von Künstlern herangezogenen Motiv „Leda und der Schwan“ aus der griechischen Mythologie. 33:44 min | 2,53 GB

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt. Ausblenden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen