Goetz Arndt

9,00 

Als Preisträger des Heidenheimer Bildhauersymposions 2010 kooperierte Goetz Arndt mit der Paul Hartmann AG (Medizinprodukte). Er wählte OP-Tücher für seine Skulptur im Öffentlichen Raum aus. Vom Entwurf bis zur endgültigen Ausführung unter dem Titel „Erl“ nahm sein Konzept eine überraschende Wende. 8:43 min | 0,64 GB

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen